Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.suite bei der Transdev-Gruppe

Ein integriertes Planungs- und Dispositionssystem mit Flottensteuerung

Bundesweit, Deutschland

Übersicht

Mitarbeiter Über 6.900 Angestellte in 45 Tochterunternehmen
Fahrzeuge 391 Triebwagen, 21 Reisezugwagen, 5 Lokomotiven, 15 Straßenbahnen, über 1.400 Busse
Transportleistung 255 Mio. Fahrgäste/Jahr, 43 Mio. Zugkilometer/Jahr, 68 Mio. Buskilometer/ Jahr, 0,6 Mio. Straßenbahnkilometer/ Jahr
Sparten Öffentlicher Personennahverkehr Vertrieb und Instandhaltung
Ziele Zentrales, integriertes Planungs- und Dispositionssystem, Prozesse vereinfachen und standardisieren, Kosteneinsparungen beim Ressourceneneinsatz
Besonderheiten Betriebsübergreifende Arbeitsprozesse, Standardprodukte für Flottensteuerung und Ticketing
IVU-Produkte IVU.run, IVU.duty, IVU.vehicle, IVU.crew, IVU.fleet, IVU.cockpit, IVU.ticket.box, IVU.fare, IVU.ticket

Ausgangssituation

Die Transdev GmbH, der größte private Betreiber von Bus- und Bahn­verkehr in Deutschland, befördert im Jahr rund 255 Millionen Fahrgäste in der gesamten Bundes­republik. Für ein Unternehmen mit 45 Tochter­betrieben und über 6.900 Angestellten ist eine effiziente Planung und Disposition von Fahrzeugen und Personal unabdingbar. Transdev verwendete dafür unterschiedliche, lokal installierte Systeme und verwaltete diese dezentral in den verschiedenen Regionen.

Zielsetzung

Um die Ressourcen­planung und -disposition der unterschied­lichen Bus- und Bahn­unternehmen der Unternehmens­gruppe zu standardisieren, suchte Transdev ein integriertes IT-System, das alle Planungs­aspekte des Bus-, Straßenbahn- und Eisenbahn­verkehrs vereinheitlichte. Ein zentraler Betrieb der gewählten Software sollte helfen, Planungs­abläufe zu automatisieren und Kosten zu senken.


"Mit der IVU.suite können wir unsere Abläufe weitgehend angleichen und zentral steuern. Dadurch erhalten wir eine sehr hohe Effizienz. Das ist ein wichtiger Schritt für uns, um uns für künftiges Wachstum sowie die Herausforderungen im Markt optimal aufzustellen."
Henrik Behrens
Geschäftsführer für den Bereich Bus

Die Ticketing-Daten verwalten die Transdev-Betriebe im Fahrgeld­management­system IVU.fare und übertragen sie per Klick an die Ticketing­software IVU.ticket auf den Bord­rechnern. IVU.cockpit zeigt den Fahrern wichtige Details zur Fahr­planlage und aktuellen Route.

Zusätzlich unterstützt IVU.crew Disponenten unter anderem mit einer automatischen Fahrer­zuteilung zu geplanten Diensten sowie einer individuellen Dienst­reihen­folge­prüfung. Standardisierte Schnitt­stellen sorgen außerdem für eine reibungslose Anbindung an bestehende Umsysteme.

Ergebnis 

Indem Transdev mit der IVU.suite das Planungs- und Dispositions­system für alle Tochter­betriebe vereinheitlichte und die Betriebs­führung zentralisierte, konnte die Gruppe ihre Kosten für Betrieb und Organisation deutlich senken. Die IVU-Software löste die teilweise manuell erfolgte Planung ab und sorgt nun für einen transparenten Planungs­prozess mit durch­gängigem Daten­fluss sowie einem flexibleren Mitarbeiter­einsatz.

Nicht zuletzt konnte sich Transdev dank der Automatisierungs- und Optimierungs­werkzeuge der IVU.suite in mehreren Ausschreibungen durchsetzen und neue Verkehrs­leistungen hinzugewinnen.

Als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht


Sie möchten mit einem Kundenberater sprechen, mehr über Einstiegsmöglichkeiten bei uns erfahren oder haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne – Ihr Ansprech­partner meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt aufnehmen


IVU Traffic Technologies AG
Hauptsitz
Bundesallee 88
12161 Berlin, Deutschland

Telefon: +49.30.8 59 06 -0
E-Mail: kontakt@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.