Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.rail bei AKN

Planung, Disposition und Lohnabrechnung in einem durchgängigen Workflow

Kaltenkirchen, Deutschland

Überblick

Mitarbeiter 130 Triebfahrzeugführer
Fahrzeuge 33 Triebfahrzeuge
Transportleistung Rund 12 Mio. Fahrgäste/Jahr
Sparten

Regionaler SPNV

Ziele

Dienst- und Umlauf­planung integrieren, Pla­nungs­er­geb­nis­se verbessern, Digitalisierung der Personaldisposition

Besonderheiten

Schnelle und einfache Beschaf­fung im Rahmen einer Sys­tem­er­wei­te­rung, Durch­gän­gi­ger Work­flow von der Planung und Dispo­sition bis zur Abrech­nung

IVU Produkte IVU.timetable, IVU.run, IVU.duty, IVU.crew, IVU.pad.employee, IVU.control

 

Ausgangssituation

In Schleswig-Holstein ist die traditions­reiche AKN Eisen­bahn GmbH eine feste Größe. Seit über 130 Jahren gewähr­leistet sie einen regel­mäßigen SPNV aus der Mitte bzw. dem Süden Schleswig-Holsteins heraus von und zur Metropol­region Hamburg. Heute bedient das Unter­nehmen mit 33 Trieb­fahr­zeu­gen und 130 Trieb­fahr­zeug­führern drei Linien: zwischen Neumünster und Hamburg-Eidelstedt, Elmshorn und Ulzburg Süd sowie Norder­stedt Mitte und Ulzburg Süd. Wachsende Anfor­de­run­gen an Effizienz und Planungs­qualität stellten die Planer vor Heraus­for­de­run­gen, die sie mit dem be­ste­hen­den System, in dem Dienste und Umläufe in getrennten Prozessen erstellt wurden, nicht im erhofften Maße erfüllen konnten.

Zielsetzung

Um die Planungs­ergebnisse zu verbessern und ins­besondere die Planer und Disponenten zu entlasten, beschloss die AKN, die vorhandene Software abzulösen und ein integriertes System einzuführen. Neben einer einheitlichen Personal­dispo­sition sowie einer gemeinsamen Planung von Diensten und Umläufen sollten ins­besondere Op­ti­mie­rungs­funk­tio­nen dazu beitragen, den Personal­einsatz effizienter zu gestalten. Darüber hinaus erhoffte sich die AKN, zahlreiche Arbeits­abläufe zu au­to­ma­ti­sie­ren und damit den Aufwand für die Planer und Disponenten spürbar zu verringern.


„Mit der Einführung der Personaldisposition treiben wir die Digitalisierung innerhalb unseres Unternehmens weiter voran. Kleinteilige Prozesse wie Diensttausch und Krankschreibungen lassen sich nun ohne Zwischenschritte und Zettelwirtschaft komplett digital durchführen.“
Ulrich Bergmann
Geschäftsführer | AKN Eisenbahn GmbH

Ergebnis

Die Einführung von IVU.rail hat die Arbeit der Planer und Dispo­nenten bei der AKN deutlich erleichtert. Alle rele­van­ten Daten aus der Dienst- und Umlauf­planung sowie der Personal­dispo­sition stehen nun jederzeit zur Verfügung. Dadurch haben sich die Ar­beits­ab­läu­fe erheblich beschleu­nigt. Dank der Op­ti­mie­rungs- und Au­to­ma­ti­sie­rungs­funk­tio­nen erhält die AKN ausge­glichenere und effizientere Dienst- und Umlauf­pläne – bei gleich­zeitig verrin­gertem Aufwand.

Als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht


Sie möchten mit einem Kundenberater sprechen, mehr über Einstiegsmöglichkeiten bei uns erfahren oder haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne – Ihr Ansprech­partner meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt aufnehmen


IVU Traffic Technologies AG
Hauptsitz
Bundesallee 88
12161 Berlin, Deutschland

Telefon: +49.30.8 59 06 -0
E-Mail: kontakt@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.