Springe zum Hauptinhalt
Zurück

Regio-RBL von IVU für Verbund Linie

Ein mandantenfähiges Regio-RBL direkt aus der Cloud – damit verbessert der Steirische Verkehrsverbund künftig die Flottensteuerung, Anschlusssicherung und Fahrgastinformation sowie das Controlling seiner Auftragsverkehre. Lieferant des Systems ist die IVU Traffic Technologies AG.

Graz, Österreich

Das verbundweite RBL-System ist Kernstück eines Echtzeit-Daten-Gesamt-Systems, das im Endausbau die aktuellen Fahrdaten von allen beauftragten selbstständigen Verkehrsunternehmen mit bis zu 500 Linien verarbeiten kann. Ziel ist es insbeson­dere, die Anschlusssicherung und Fahrgastinformation im Verkehrsverbund zu verbessern, um Fahrgästen verlässlichere Verbindungen zu ermöglichen. Die IVU liefert hierfür ihre mandantenfähige Standardlösung IVU.fleet. Zugleich übernimmt sie die technische Betriebsführung des Systems.

IVU.fleet ermöglicht eine vollständig automatisierte Datenkette: Die Software importiert die Fahrplandaten des externen Planungssystems und bereitet sie für die einzelnen Mandanten auf. Eingehende Ist-Daten von den Fahrzeugen gibt die IVU-Lösung über das Echtzeitinformationssystem IVU.realtime mit der ebenfalls beschafften Datendrehscheibe des Verbunds an die Fahrgäste weiter. Dabei bindet IVU.fleet die Bordrechner unterschiedlicher Hersteller problemlos ein. 

Das Besondere: Das Regio-RBL wird zusammen mit den anderen Teilsystemen des Echtzeit-Daten-Gesamt-Systems vollständig in der Cloud umgesetzt und von IVU-Ingenieuren technisch betreut. Die Auslagerung des Systems ist ein besonderer Vorteil der IVU-Lösung, denn der Verkehrsverbund ist damit flexibler, wenn nach und nach weitere Verkehrsunternehmen bzw. RBL an das System angeschlossen werden.

Dr. Kerstin Wendt, zuständige Bereichsleiterin bei der IVU Traffic Technologies AG, erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Steirischen Verkehrsverbund. Das ist nicht nur ein wichtiges Referenzprojekt für uns, sondern zeigt auch, dass es auch für Verbünde lohnenswert sein kann, den technischen Betrieb ihrer RBL-Lösung auszulagern.“

 

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 700 Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahnunternehmen ab: von der Planung und Disposition über die Betriebssteuerung, das Ticketing und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Verkehrsverträgen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Projekte zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht


Sie möchten mit einem Kundenberater sprechen, mehr über Einstiegsmöglichkeiten bei uns erfahren oder haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne – Ihr Ansprech­partner meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt aufnehmen


IVU Traffic Technologies AG
Hauptsitz
Bundesallee 88
12161 Berlin, Deutschland

Telefon: +49.30.8 59 06 -0
E-Mail: kontakt@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.