Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.rail für MTR Elizabeth line

Einheitliche Fahrzeug- und Dienst­planung in London – MTR Elizabeth line plant ihre Züge und ihr Personal mit der integrierten Komplett­lösung IVU.rail von IVU Traffic Technologies. So unterstützt das operative Support­system MTR Elizabeth line unter anderem dabei, die eigenen komplexen und anspruchs­vollen Leistungs­ziele zu erreichen.

London, Großbritannien

MTR Elizabeth line (MTREL) betreibt als britisches Eisenbahn­verkehrs­unternehmen im Auftrag von Transport for London die neue Elizabeth Linie, die eine schnelle, eng getaktete Verbindung zwischen dem Osten und Westen der Metropole schafft. Dabei entlastet sie einige der verkehrs­reichsten U-Bahn-Linien und erhöht die Transport­kapazität auf der Schiene im Zentrum Londons um 10 %. Um auf der Linie die Planung des Bahn­betriebs zu verbessern, die Kosten zu senken und den Komfort der Fahrgäste zu erhöhen, entschied sich MTREL für IVU.rail.

Mithilfe des Komplett­systems kann MTREL Diagramme für die Fahrzeug- und Personal­planung erstellen sowie Fahr- und Dienstpläne optimieren. Der Export von Statistiken erleichtert zudem die Automatisierung und Integration mit Drittsystemen und reduziert so die Arbeits­belastung der Zugplaner und -disponenten. Im nächsten Schritt wird MTREL auch in der Dienstplanung das Altsystem mit IVU.rail ablösen, um so künftig den gesamten Betrieb mit einer vollständig integrierten Lösung für die Ressourcen­planung abwickeln zu können.  

„Die Einführung von IVU.rail war ein echtes Pionier­stück für die Digitalisierung und Modernisierung des britischen Bahnsektors“, sagt Paul Breese, Head of Planning bei MTR Elizabeth line. „Auf der Elizabeth Linie sollen pro Stunde 24 Züge fahren, wobei an unseren wichtigsten Bahnhöfen nur 90 Sekunden zwischen Ankunft und Abfahrt der Züge liegen. Daher brauchen wir eine fortschritt­liche Technologie, die unsere Disponenten durch einen schnellen Zugang zu Informationen bei ihren Entschei­dungen unterstützt. Der große Umfang und die zahlreichen Funktionen von IVU.rail bieten MTREL zudem die Möglichkeit, künftig noch weitere Vorteile der vollständig integrierten Komplett­lösung für sich zu entdecken.“

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir MTREL bei der Eröffnung der Elizabeth Linie unter­stützen durften – einem weg­weisenden Projekt für die Mobilität in London“, sagt Alan Bell, Geschäftsführer von IVU Traffic Technologies UK. „Der erfolgreiche Abschluss hat unsere Markt­position enorm gefestigt und ist ein wichtiger Schritt hin zu dem Ziel, unsere Präsenz sowohl im Bahn- als auch im Busverkehr Großbritanniens künftig noch weiter zu erhöhen.“

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 800 Ingenieurinnen und Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standard­produkte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahn­un­ter­neh­men ab: von der Planung und Disposition über die Betriebs­steuerung, das Tic­ke­ting und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Ver­kehrs­ver­trä­gen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Pro­jek­te zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Sie möchten mit einem Kundenberater sprechen, mehr über Einstiegsmöglichkeiten bei uns erfahren oder haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne – Ihr Ansprech­partner meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt aufnehmen

IVU Traffic Technologies AG
Hauptsitz
Bundesallee 88
12161 Berlin, Deutschland

Telefon: +49.30.8 59 06 -0
E-Mail: kontakt@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.