Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.pool: Integration der KVB- und VRS-Fahrplandaten

Barrierefreie Datenmodellierung mit Schnittstelle zum Haltestellenkataster

Berlin, 17. November 2021 | Alle Fahr­plan­daten integriert in einer einzigen Platt­form – basierend auf der Integrations­lösung IVU.pool vom Berliner IT-Spezialisten IVU Traffic Technologies erhalten die KVB ab sofort verbundweite Fahr­plan­aus­künf­te. IVU.pool nimmt dafür die Daten­aktuali­sierungen entgegen und fasst diese in einem Gesamt­netz zusammen.

Seit über 100 Jahren führt die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) den öffentlichen Verkehr in der Domstadt und dem dazu­gehörigen Umland durch. Dafür vertraut das Unter­nehmen seit über 20 Jahren auf die Planungs­lösungen der IVU. Auf 12 Bahn- und 69 Buslinien bietet die KVB mit mehr als 700 Fahr­zeugen kunden- und umwelt­freund­liche Mobilität. Um die hierfür benötigten Fahrplan­daten in einen einzigen Daten­pool zu integrieren und damit die Fahrplan­auskunft weiter zu verbessern, setzen die KVB unter anderem auf die Daten­integrations­lösung IVU.pool.

IVU.pool importiert die gesamten Fahrplan­daten der Verkehrs­unternehmen im Verkehrs­verbund Rhein-Sieg (VRS) sowie zukünftig auch der angrenzenden Verbünde AVV und VRM. Nach dem Import vereint IVU.pool die Daten in einem Gesamtnetz und bildet so die Basis für eine verbund­weite Fahrplan­auskunft. Zusätzlich stellt die Software eine Schnittstelle zum Infra­struk­tur­atlas des Nahverkehr Rheinland (NVR) bereit, der als Datengrundlage für die Einbindung von barrierefreien Halte­stellen­infor­mationen dient. Die durch IVU.pool bereit­gestellten Daten verarbeitet und veröffentlicht schließlich das Fahr­plan­auskunfts­system HAFAS des Unter­nehmens Hacon.

„Die Schnitt­stelle von IVU.pool mit dem Halte­stellen­kataster des NVR ermöglicht der KVB eine barriere­freie Daten­modellierung entlang ihrer gesamten Mobilitäts­kette“, sagt Bastian Dittbrenner, Geschäfts­bereichs­leiter Public Transport von IVU Traffic Technologies. „IVU.pool ist die optimale Integrations­lösung, um Fahrplan­auskünfte system­übergreifend und verbund­weit bereitzustellen.“

 

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 700 Ingenieurinnen und Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standard­produkte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahn­un­ter­neh­men ab: von der Planung und Disposition über die Betriebs­steuerung, das Tic­ke­ting und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Ver­kehrs­ver­trä­gen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Pro­jek­te zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Pressekontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen zur IVU oder unseren Pressemitteilungen, benötigen ein Pressebild oder möchten sich in den Presseverteiler eintragen lassen? Schreiben Sie uns gerne, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.