Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.suite in Italien: Drei Verkehrsunternehmen, ein Standardsystem

IVU gewinnt die öffentlichen Ausschreibungen von ATB Servizi Spa, APT Gorizia und AMAT Taranto

Berlin/Rom, 28. Oktober 2021 | Planung, Disposition und Optimierung aus einer Hand – drei weitere Verkehrs­unter­nehmen in Italien setzen auf das integrierte Standard­system IVU.suite von IVU Traffic Technologies. So konnte sich die Nieder­las­sung der IVU in Rom in den öffent­lichen Aus­schrei­bun­gen der ATB Servizi Spa, der APT Gorizia und der AMAT Taranto jeweils durchsetzen.

Die Azienda Trasporti Bergamo Servizi Spa (ATB) betreibt den Bus-, Tram und Seilbahn­verkehr in der lombar­dischen Stadt nahe den Alpen. Ab April 2022 nutzt die ATB für die Erstellung von Fahr­plänen und Umläufen sowie für die Planung und Disposition ihres Personals das Komplett­system IVU.suite. Die Planer der ATB profitieren so unter anderem von einem konsistenten Planungs­stand von den Fahrten über die Umläufe bis zu den Diensten. Änderungen an einzelnen Umläufen bildet das System sofort ab und schlägt bei Bedarf dienstliche Anpassungen vor. Gleichzeitig setzen die gemeinsam von IVU und ihrem Partner LBW Optimization entwickelten Optimierungs­algorithmen innerhalb weniger Minuten einen optimalen Dienstplan zusammen.

Auch die Azienda Provinciale Trasporti Gorizia (APT) setzt die IVU.suite ein, um die Städte Triest, Gorizia und Udine mit ihren Buslinien zu verbinden. Wie die ATB Bergamo erhält auch die APT damit einen durch­gängigen digitalen Workflow von der Planung bis zur Disposition. Hinzu kommt die integrierte Optimierung, die den Planern dabei hilft, ressourcen­schonende Fahrzeug­umläufe und faire Dienst­pläne zu berechnen.
 
Das Verkehrs­unter­nehmen AMAT in der Provinz Tarent setzt hingegen auf die Beratung und Expertise der IVU in einem Projekt zur Dienst­optimierung. Ziel der Zusammen­arbeit ist es, die Flexibilität und Zufrieden­heit der Mitarbeiter bei AMAT durch unter anderem fairere Zutei­lungen und ausgeglichenere Arbeits­zeit­konten weiter zu verbessern.

„Gleich drei öffentliche Aus­schrei­bun­gen innerhalb weniger Monate zu gewinnen, macht uns sehr stolz“, sagt Federico Marinucci, CEO bei IVU Traffic Technologies Italien. „Neben unseren 35 lang­jährigen Kunden wie Autolinee Toscane, Trenitalia und ATM Mailand belegt das Vertrauen von ATB Bergamo, APT Gorizia und AMAT Taranto, dass sich die IVU.suite in den letzten 20 Jahren zum führenden System in Italien entwickelt hat.”

 

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 700 Ingenieurinnen und Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standard­produkte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahn­un­ter­neh­men ab: von der Planung und Disposition über die Betriebs­steuerung, das Tic­ke­ting und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Ver­kehrs­ver­trä­gen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Pro­jek­te zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Pressekontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen zur IVU oder unseren Pressemitteilungen, benötigen ein Pressebild oder möchten sich in den Presseverteiler eintragen lassen? Schreiben Sie uns gerne, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.