Effiziente Dienst- und Umlaufpläne für wachsende Anforderungen

In Schleswig-Holstein ist die traditionsreiche AKN Eisenbahn AG eine feste Größe. Seit über 130 Jahren gewährleistet sie einen regelmäßigen SPNV aus der Mitte bzw. dem Süden Schleswig-Holsteins heraus von und zur Metropolregion Hamburg. Wachsende Anforderungen an Effizienz und Planungsqualität stellten die Planer vor Herausforderungen, die sie mit dem bestehenden System, in dem Dienste und Umläufe in getrennten Prozessen erstellt wurden, nicht im erhofften Maße erfüllen konnten.

Um die Planungsergebnisse zu verbessern und insbesondere die Planer zu entlasten, beschloss die AKN, die vorhandene Software abzulösen und ein integriertes System einzuführen. Neben einer gemeinsamen Planung von Diensten und Umläufen sollten insbesondere Optimierungsfunktionen dazu beitragen, den Personaleinsatz effizienter zu gestalten.

IVU.rail vereint die gesamten Planungsaufgaben eines Bahnunternehmens in einem System. Das sorgt für einen kontinuierlichen Datenfluss zwischen den einzelnen Planungsschritten. So kann die Dienstplanung jederzeit bequem auf die Daten aus Fahr- und Umlaufplanung zugreifen. Die IVU-Lösung verfügt darüber hinaus über eine leistungsfähige Optimierungsengine. Das hilft den Planern dabei, stets ausgeglichene und effiziente Dienstpläne zu erstellen.

Die Einführung von IVU.rail hat die Arbeit der Planer bei der AKN deutlich erleichtert. Alle relevanten Daten aus der Dienst- und Umlaufplanung stehen nun jederzeit zur Verfügung. Dadurch haben sich die Arbeitsabläufe erheblich beschleunigt. Dank der Optimierungs- und Automatisierungsfunktionen erhält die AKN bessere und effizientere Dienst- und Umlaufpläne – bei gleichzeitig verringertem Aufwand.

Ziele

  • Dienst- und Umlaufplanung integrieren
  • Planungsergebnisse verbessern
  • Planer entlasten

Besonderheiten

  • Schnelle und einfache Beschaffung im Rahmen einer Systemerweiterung
  • Durchgängiger Workflow von der Planung bis zur Abrechnung