IVU.timetable

Verlässliche Fahrpläne

Alle Grund- und Infrastrukturdaten in einem System – mit IVU.timetable lassen sich Linien, Takte und Fahrten perfekt aufeinander abstimmen.

Vom Aufbau des Liniennetzes über die Fahrplanerstellung bis zur Veröffentlichung des Angebots und der Versorgung von Betriebsleit- und Fahrgastinformationssystemen: IVU.timetable unterstützt beim gesamten Fahrplanungsprozess. Bahnunternehmen profitieren von der detaillierten Planung von Zugformationen wie Stärken, Schwächen und Flügeln von Zugverbänden. Ausrichtungen werden automatisch berechnet.

Die integrierte Trassenverwaltung und -planung macht den Umgang mit Fahrwegressourcen einfach. Bestellte Trassen lassen sich leicht mit geplanten Zügen verbinden und die Planung bei Änderung anpassen. IVU.timetable warnt, wenn bei Trassenänderungen Konflikte entstehen. Planer können geplante Fahrplanabweichungen – etwa eine Baustelle – zudem flexibel verschieben. Das System stellt einen konsistenten Planungsstand von den Fahrten über die Umläufe bis zu den Diensten sicher.

Egal, ob es nur darum geht, eigene Linien anzulegen, oder ob die Daten anderer Betreiber und Fremdunternehmer integriert werden sollen, IVU.timetable hat alle Informationen jederzeit im Griff. Infrastrukturrestriktionen vergeben, Vorgaben wie Sitzplatzkapazitäten und Reiseverläufe hinterlegen oder Fahrpläne gestalten – IVU.timetable macht es einfach.


IVU.timetable im Überblick

  • Integrierte Trassenverwaltung
    Trassen und Züge einheitlich verwalten und planen: IVU.timetable macht
    den Umgang mit Fahrwegressourcen einfach
  • Detaillierte Zugformationen
    Das Stärken, Schwächen und Flügeln von
    Zugverbänden lässt sich umfangreich planen
  • Intelligente Prüfalgorithmen
    Eine Änderung, große Auswirkungen:
    IVU.timetable stellt automatisch konsistente Planungsstände sicher
  • Automatische Konfliktwarnungen
    IVU.timetable warnt, wenn Infrastrukturrestriktionen vorliegen
  • Zukunftssicheres Datenmodell
    Die Trassenverwaltung ist bereits heute
    für kommende Standards TAF/TAP TSI vorbereitet