Bereichsleiter, seit 2007 bei der IVU in Aachen

Kannst Du bitte Dich und Deine Arbeit kurz vorstellen?

Ich bin Andreas Hermanns, Projektleiter und Bereichsleiter bei der IVU in Aachen. Als Bereichsleiter bin ich für die innere Organisation verantwortlich. Das bedeutet, dass ich mich um Strukturen in der IVU, meinen Bereich und um mein Team kümmere. Allerdings habe ich aber auch viele Aufgaben im Außenbereich. Ich arbeite in Projekten und im Vertrieb mit. Dabei beschäftige ich mich hauptsächlich mit den Projekten im Bahnumfeld. Mein Alltag zeichnet sich somit durch vielfältige und spannende Aufgaben aus.

Was war Dein spannendstes Projekt bis jetzt? 

Ich finde bei internationalen Projekten die kulturellen Unterschiede immer sehr spannend. Die Technik ist gar nicht unbedingt die größte Herausforderung, sondern zu verstehen, wie wir mit Menschen aus anderen Kulturen gut zusammenarbeiten können. Bei einem Projekt in Vietnam war überraschend, dass wir dort viel bürokratischer miteinander arbeiten müssen. Ich glaube, wir haben noch nie so viele Ordner mit Papieren erstellt wie für Vietnam. In Lateinamerika habe ich dann wieder ganz andere Erfahrungen gemacht. Dort läuft es oft weniger bürokratisch ab, sondern eher zwischenmenschlich – Vertrauen und langfristige Beziehungen spielen dort eine große Rolle. Ich finde es sehr schön, die Möglichkeit zu haben, diese Projekte begleiten zu dürfen.

Was motiviert Dich bei Deiner Arbeit? 

Mich motiviert, dass mir die IVU ganz viel ermöglicht, mir viele Freiheiten lässt, mir viel Vertrauen entgegen bringt und ich dadurch ganz viel dazulernen kann. Ich kann mich in verschiedenen Rollen ausprobieren – als Projektingenieur, Projektleiter, Kundenberater, Mitarbeiter im Support, Vertriebsmitarbeiter, Produktmanager und Bereichsleiter. Das macht mir unglaublich viel Spaß. Und durch das Vertrauen, das ich bekomme, fühle ich mich wertgeschätzt und anerkannt.

Was sollten Bewerber mitbringen, um in Deinem Job erfolgreich zu sein?

Es gibt keinen konkreten Studiengang oder eine ganz bestimmte Ausbildung, die ein Bewerber haben muss. Allerdings ist ein technisches Grundwissen und Verständnis wichtig, da wir viel mit Soft- und Hardware zu tun haben. Außerdem: keine Angst vor schweren Aufgaben, Zielorientierung und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. In meinem Job muss man viel mit Leuten reden, Menschen überzeugen, Bedürfnisse verstehen und all dies auch vereinen können. Wir machen in meinem Bereich viel Kundenmanagement, sind aber auch die Schnittstelle zwischen Kunde und Entwicklung bzw. Produktmanagement. Da sind zwischenmenschliche Beziehungen sehr wichtig. Und abschließend: Selbstmotivation und Eigeninteresse.

Bitte beschreib die IVU in einem Wort.

Neugierig. Wir sind immer interessiert an Menschen, Problemen sowie Zusammenhängen. Das zeichnet uns aus.