Springe zum Hauptinhalt
Zurück

IVU.rail bei MTR Nordic AB

Komplett­system für den Eisenbahn­verkehr als Software as a Service – auch auf der schwedischen Mälarbanan-Konzession plant und disponiert MTR Nordic ihr Personal und ihre Fahrzeuge mit der integrierten Standard­lösung IVU.rail von IVU Traffic Technologies. Komfort­funktionen wie die Dienst­optimierung und die Automatische Personal­disposition (APD) beschleunigen die Planungs­prozesse dabei deutlich.

Stockholm, Schweden

MTR Nordic AB gehört als Tochter­gesellschaft der MTR Corporation Ltd (UK) mit Sitz in London zur weltweiten MTR-Gruppe. Zur MTR Nordic Gruppe gehören MTR Tunnelbanan, MTR Pendeltågen, MTR Tech, MTRX, MTR Mälartåg sowie MTR Nordic. Zusätzlich zum Metro- und S-Bahn­betrieb in Stockholm sowie einer Linie nach Göteborg hat das Unter­nehmen nun auch die Aus­schreibung zur Mälarbanan-Konzession gewonnen. Um ab Dezember 2021 auch auf der 277 km langen Bahnstrecke zwischen der schwedischen Hauptstadt und Örebro einen effizienten und kunden­freundlichen Fern­verkehr sicher­stellen zu können, setzt MTR Nordic AB wie schon im Stockholmer Pendeltågen-Netz auf die integrierte Standard­lösung IVU.rail – erstmalig als Software as a Service.

Damit erhält das Eisen­bahn­verkehrs­unter­nehmen ein einheitliches System für die Planung und Disposition aller Fahrzeuge und Mitarbeiter auf der Mälarbanan-Bahn­strecke. So können die Planer von MTR Nordic AB jetzt auch im schwedischen Fernverkehr konsistente Fahrpläne erstellen und diese mithilfe eins intelligenten Vorschlags­­wesens in die operative Fahr- und Umlauf­planung einbinden. Basierend auf der Umlauf­planung lassen sich wiederum passende Dienstpläne erstellen, die den Lokführern und dem Zugpersonal per Fingertipp auf der mobilen App IVU.pad zur Verfügung stehen. Die Dienst­optimierung und die Automatische Personal­disposition sorgen dabei für stets ausgeglichene und faire Dienste.

„Wir sind froh, auch in unserer neu gewonnen Konzession auf das bewährte Standard­system der IVU zurückgreifen zu können“, sagt Frida Ukmar, CEO bei MTR Mälartåg. „Unsere Planer und Disponenten haben bereits im Pendeltågen-Netz ein hohes Maß an Expertise mit IVU.rail aufgebaut, weshalb wir das neue Projekt nahezu komplett selbst­ständig durchführen können.“

„Bereits seit 2016 arbeiten wir erfolgreich mit MTR Nordic AB in Stockholm zusammen“, sagt Oliver Grzegorski, Geschäfts­bereichs­leiter Rail bei IVU Traffic Technologies. „Dass MTR Nordic nun auch die für den Fernverkehr in Schweden wichtige Mälarbanan-Bahn­strecke mit unserer Software plant und disponiert, festigt unsere Position in Skandinavien weiter.“ 

 

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 45 Jahren mit mehr als 700 Ingenieurinnen und Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standard­produkte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahn­un­ter­neh­men ab: von der Planung und Disposition über die Betriebs­steuerung, das Tic­ke­ting und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Ver­kehrs­ver­trä­gen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Pro­jek­te zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht


Sie möchten mit einem Kundenberater sprechen, mehr über Einstiegsmöglichkeiten bei uns erfahren oder haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns gerne – Ihr Ansprech­partner meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt aufnehmen


IVU Traffic Technologies AG
Hauptsitz
Bundesallee 88
12161 Berlin, Deutschland

Telefon: +49.30.8 59 06 -0
E-Mail: kontakt@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.