Springe zum Hauptinhalt
Zurück

Start Unterelbe plant und disponiert mit IVU.rail in der Cloud

Komplette Systemeinführung in nur drei Monaten

Berlin/Cuxhaven, 12. März 2019 | Von Hamburg bis Cuxhaven: Pünktlich zum Fahrplan­wechsel übernahm die Verkehrs­gesellschaft Start Unterelbe mbH, ein Tochter­unternehmen der Regional­verkehre Start Deutschland GmbH, den RE5 in Nieder­sachsen und Hamburg. Dabei plant und disponiert das Unternehmen alle Fahrzeuge und Mitarbeiter mit IVU.rail vom Berliner IT-Spezialisten IVU Traffic Technologies. Die gesamte System­einführung dauerte weniger als drei Monate.

Das Tochter­unternehmen der DB Regio AG hat seine erste Strecke in der Region Unterelbe im Dezember übernommen und etabliert sich damit als junger und innovativer neuer Anbieter im regionalen Schienen­personen­nah­ver­kehr (SPNV). Das Unternehmen führt auf der Strecke täglich über 40 Zugfahrten durch und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.

IVU.rail ermöglicht es Start, sowohl Fahrzeuge als auch Mitarbeiter in einem Cloud-basierten System zu planen und zu disponieren. Die Planer profitieren dabei von zahlreichen Funktionen und Automatisierungen, die für einfache Planungs­prozesse und optimale Umlauf- und Dienstpläne sorgen. Dank des standardisierten Einfüh­rungs­­prozesses IVU.xpress konnte Start das gesamte System bereits nach nur drei Monaten in Betrieb nehmen. 

„Trotz des eng getakteten Zeitplans hat die Einführung von IVU.rail perfekt geklappt. Zum Betriebs­start war das gesamte System einsatzbereit – und auch die Mitarbeiter geschult“, sagt Hans-Joachim Paul, Projekt­leiter Start Unterelbe. „Mit IVU.rail haben wir die passende Lösung für uns, die dank der IVU.cloud ganz einfach mit uns mitwächst.“ 

Im Rahmen der IVU.cloud übernimmt die IVU das gesamte Hosting sowie die technische Betriebs­führung von IVU.rail. Start kann dadurch auf eigene IT-Infra­­struktur verzichten und das System je nach Bedarf flexibel skalieren. Als zer­tifi­zier­ter „AWS Advanced Technology Partner“ nutzt IVU für das Hosting die Amazon Web Services.

„IVU.rail ermöglicht Start einen integrierten und effizienten Workflow. Dies unter­streicht, dass unsere Standard­­lösung sowohl für große Staats­bahnen als auch für kleinere Kunden hervor­ragend geeignet ist“, erklärt Christian Teschner, Vertriebs­leiter Rail bei IVU.

 

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 700 Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen Öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahnunternehmen ab: von der Planung und Disposition über die Betriebssteuerung, das Ticketing und die Fahrgastinformation bis hin zur Abrechnung von Verkehrsverträgen. In enger Partnerschaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Projekte zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metropolen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Pressekontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen zur IVU oder unseren Pressemitteilungen, benötigen ein Pressebild oder möchten sich in den Presseverteiler eintragen lassen? Schreiben Sie uns gerne, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.