Springe zum Hauptinhalt
Zurück

DB Fernverkehr nimmt Umlaufplanung mit IVU.rail in Betrieb

Digitale Produktionsplattform ist auf dem Weg

Berlin/Frankfurt, 9. Februar 2021 | Die neue digitale Pro­duk­tions­platt­form für den Fern­verkehr ist auf einem guten Weg – pünktlich zum Fahrplanwechsel 2020 ging der erste Teil des Gesamt­systems live, das die DB Fern­verkehr seit 2019 zu­sam­men mit dem Berliner IT-Spezialisten IVU Traffic Technologies auf Basis des Standard­systems IVU.rail aufbaut.

Die neue Pro­duk­tions­platt­form wird stufen­weise umgesetzt und führt eine Vielzahl von IT-Anwendungen, die für den Einsatz von Fern­verkehrs­zügen relevant sind, zukünftig unter einem Dach zusammen. Das ermöglicht es der DB Fern­verkehr, Züge und Zug­personal künftig effizienter einzusetzen und zu steuern und das Reisen für die Fahrgäste einfacher und komfortabler zu machen.

In einem ersten Schritt wurde nun im November 2020 die Jahres­planung auf Basis von IVU.rail erfolgreich in Betrieb genommen. Das System unterstützt derzeit vor allem die Fest­legung der jährlichen Zug­umläufe. Insgesamt verarbeitet IVU.rail über 1.500 Zugfahrten pro Tag, die sich auf jährlich rund 147 Mio. Zugkilometer summieren.

„Das ist ein großer Schritt auf unserem Weg zu einer durch­gängigen Digitalisierung unserer Planungs­prozesse“, sagt Dr. Philipp Nagl, Vorstand Produktion DB Fern­ver­kehr. „Damit haben wir den Grundstein für unsere integrierte Pro­duk­tions­platt­form gelegt, die die vielen verschiedenen Einzel­systeme ablösen wird.“

„Der Aufbau einer Pro­duk­tions­platt­form für den gesamten Fern­verkehr der Deutschen Bahn ist für uns ein wegweisendes Projekt, umso mehr freut mich die pünktliche Umsetzung der ersten Phase“, sagt Martin Müller-Elschner, CEO von IVU Traffic Technologies. „Mein Dank gilt dem gemeinsamen Projekt­team, das diese Aufgabe in einem sowieso schon heraus­for­dern­den Jahr so gut bewältigt hat.“

 

IVU Traffic Technologies sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 700 Ingenieuren für einen effizienten und umwelt­freundlichen Öffent­lichen Verkehr. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahn­unter­nehmen ab: von der Planung und Disposition über die Betriebs­steu­e­rung, das Ticketing und die Fahrgast­information bis hin zur Abrechnung von Verkehrs­verträgen. In enger Partner­schaft mit unseren Kunden führen wir anspruchsvolle IT-Projekte zum Erfolg und sorgen so für zuverlässige Mobilität in den Metro­polen der Welt.
IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.

Pressekontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen zur IVU oder unseren Pressemitteilungen, benötigen ein Pressebild oder möchten sich in den Presseverteiler eintragen lassen? Schreiben Sie uns gerne, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Dr. Stefan Steck

Unternehmenskommunikation

+49.30.8 59 06 -0
stefan.steck@ivu.de

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.