Springe zum Hauptinhalt
Zurück

Ad-hoc | IVU erweitert Vorstand

Leon Struijk zum CCO benannt

Berlin, 12.01.2018 | Die IVU Traffic Technologies AG erweitert ihren Vorstand: Der Aufsichts­rat benennt Leon Struijk zum 1. Februar 2018 als drittes Mitglied im Führungs­gremium des Berliner IT-Spezialisten für den öffentl­ichen Verkehr. Neben CEO Martin Müller-Elschner und CTO Matthias Rust wird er als CCO (Chief Customer Officer) die Verantwortung für die Bereiche Projekte und Vertrieb tragen.

Leon Struijk (47) stammt aus den Nieder­landen, wo er in der Vergangen­heit bereits umfangreiche Erfahrungen im öffentlichen Verkehr sammelte. Er studierte Betriebs­wirtschaft an der Universität Amsterdam, nach Stationen bei PWC und Connexxion gründete er 2008 gemeinsam mit einem Partner das Busunter­nehmen Qbuzz, das sich dank innovativer IT-Systeme und hochwertigem Kunden­service schnell und erfolgreich im Markt etablierte.

Als CCO kümmert sich Leon Struijk künftig um die Kunden­beziehungen in den Projekten sowie um den nationalen und internationalen Vertrieb. Zusammen mit dem Vorstands­vorsitzenden und CEO Martin Müller-Elschner (49) und CTO Matthias Rust (49) – verantwortlich für Produkte, Entwicklung und Innovationen – ist der Vorstand der IVU nun komplett.

Pressekontakt
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen zur IVU oder unseren Pressemitteilungen, benötigen ein Pressebild oder möchten sich in den Presseverteiler eintragen lassen? Schreiben Sie uns gerne, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Kontakt

Abonnieren Sie die IVU News

Bleiben Sie auf dem Laufenden – erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Projekten, Kunden und Produkten direkt in Ihren Posteingang.