Der Disponent kann stets überblicken, wo der Mitarbeiter gerade ist und welche Tätigkeit er aktuell durchführt. Ortung und Tourverfolgung sind zwingend notwendig, um bedarfsgerecht und zeitnah auf unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren.

Außendienstmitarbeiter und Disponent stehen in ständigem Kontakt dank IVU.workforce.  Informationen können mittels Freitextnachrichten oder fest definierter Meldungen kommuniziert werden. Mithilfe mehrstufiger Eskalationsautomatismen können Benachrichtigungen und Warnungen an Disponenten übermittelt werden. Reagiert er nicht innerhalb einer zuvor definierten Zeitspanne, wird automatisch eine zweite Eskalationsstufe gestartet und ein anderer oder größerer Empfängerkreis informiert. So ist sichergestellt, dass unbearbeitete Aufträge nicht liegen bleiben sondern umgehend einem anderen verfügbaren Mitarbeiter zugeordnet werden. Dieser erhält die neuen Tätigkeiten und Informationen dann direkt  über sein mobiles Endgerät.

Auf einen Blick:

  • Ortung und Spurverfolgung von Endgeräten
  • Statusübermittlung von Aufträgen in Echtzeit
  • Auftragsbezogene Chatfunktion
  • Austausch freier und vordefinierte Textnachrichten zwischen Disposition und Techniker im Feld
  • Automatische Hintergrundsynchronisation