IVU.rail.vehicle – Alle Fahrzeuge an Ort und Stelle

IVU.rail.vehicle plant und steuert den gesamten Fahrzeugeinsatz im Personen- und Güterverkehr. Die Laufleistungen sowie Fristen einzelner Fahrzeuge werden permanent überwacht und über Online-Schnittstellen mit den Werkstattsystemen ausgetauscht. Die detaillierte Abbildung der Abstellanlagen hilft, Rangiervorgänge geschickt vorzuplanen.

Während des Betriebs muss der Disponent schnell auf Verspätungen und Ausfälle reagieren. IVU.rail.vehicle unterstützt ihn dabei durch die Soll- und Ist-Anzeige und die Berechnung von Ankunftszeitprognosen inklusive der Auswirkungen auf Wendezeiten und Folgefahrten.

Dabei müssen Fahrzeugausstattungen und -zustände beachtet, Sonderverkehre integriert, Wartungen eingeplant, freie Stellplätze ermittelt und zugeordnet sowie Personalzuteilungen berücksichtigt werden. Moderne Dispositionssysteme sollten daher auf einen Blick vermitteln, wo welches Fahrzeug mit welcher Personalbesetzung im Einsatz ist.

„Mit IVU.rail konnten wir die Planung des Personal- und Fahrzeugeinsatzes für ganz Ungarn zentralisieren. Die Integration der Ist-Daten aus unserem Fahrzeugortungssystem hilft unseren Disponenten, schnell auf Planabweichungen zu reagieren und die Auswirkungen auf Folgefahrten zu reduzieren.“

Ferenc Márton,
Chief Operations Officer
MÁV Ungarische Staatsbahn