Geoinformationssysteme (GIS) sind heute aus dem täglichen Betrieb nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen können Informationen deutlich lebendiger und für alle Nutzer verständlich dargestellt werden. Anhand thematischer Karten lassen sich auch komplexe fachliche Zusammenhänge schnell und einprägsam kommunizieren. Die IVU bietet daher individuelle GIS-Lösungen für alle Anwendungsfälle, die aufgrund ihrer service-orientierten Architektur (SOA) und die Beachtung internationaler Standards schnell und unkompliziert in bestehende Systemlandschaften integriert werden können.

Besonders im öffentlichen Personenverkehr haben fast alle Daten Raumbezug, wie z.B. Streckennetze und Haltestellen. Die Visualisierung dieser Informationen auf übersichtlichen Kartendarstellungen erleichtert den Disponenten die täglichen Planungsaufgaben erheblich. Für den besseren Überblick können beispielsweise die Livedaten beweglicher Objekte (wie Busse und Bahnen) in Echtzeit auf interaktiven Karten dargestellt werden. Die dafür notwendigen Daten zieht das GIS aus der unternehmenseigenen Geodateninfrastruktur und führt sie mit den aktuellen Live-Daten zusammen.

Zusätzlich können dann über die IVU.geoservices folgende Dienste zugeschaltet werden:

  • Luftbilder von Microsoft Bing Maps oder Nokia Here
  • oder Kartendaten der OSM-Community
  • Routingberechnungen
  • Geokodierung und Adresssuchen